Fantasy: Karin und Ich bei FKK-Freunden Part I
Wir sind ein zwangloses Paar, Karin und ich treffen uns regelmäßig alleine oder mit anderen Paaren, Damen oder Herren für den gemeinsamen Spaß.

Doch dieses mal war es anders. Ein Freund von Karin hat uns eingeladen, ihn und seine Frau zu besuchen und mich auch mitzunehmen, dieser Einladung folgte ich gerne und ich wusste auch, das es FKK-Freunde sind und gerne auch einmal den Partner wechseln.

Hannes und Caro empfingen uns sehr herzlich, freundlich und nackt. Wir betraten das Haus und beim Anblick von Caro wurde ich schon mächtig scharf, denn Blonde mit Ihren 45 Jahren hatte eine wahnsinnig tolle Figur und eine herrliche glatte Vagina, der Hannes, ja der war auch rasiert.

Wir zogen uns aus! Karin war bereits nackt und als ich meine Short heruntergezogen habe, lächelte Caro und meinte, so brauchen wir ihn eh später noch! Hannes hingegen hatte sich verdrückt, er meinte, er muss erst den Griller holen und alles für den Nachmittag vorbereiten.

Caro begleitete uns nach draußen zum Pool und wir machten es uns gemütlich. Hannes brauchte mir ein Bier und wir kamen zusammen ins Gespräch.

Die erregte Luft konnte man fast schon riechen, ich konnte meine Blicke von Caro´s Vagina kaum abwenden, was sie auch bemerkte…..sie lag auf der Liege gegenüber von mir und spreizte Ihre Beine, ich wurde richtig scharf auf Caro und mein Penis war total hart!

Ich versuchte aber ruhig zu bleiben……Karin lag neben mir und ich merkte, das auch sie inzwischen richtig geil geworden war und Hannes unterhielt mittlerweile sehr intensiv mit ihr! Mittlerweile war er auch sehr erregt und sein Penis ziemlich steif.

Er fragte mich, ob ich nicht das Grillen übernehmen möchte, denn so eine richtige Freude habe er nicht damit und ich willigte ein. Caro begleitete mich und sie ging weiter in die Küche, Fleisch und Zutaten holen. Karin holte aus der Küche das Geschirr und begann den Tisch zu decken…..dabei lehnte sie sich weit über den Tisch und Hannes stand einige Meter hinter hier!

Er fuhr mit der Hand am Penis auf und ab und starrte dabei auf den Hintern von Karin……er sah mich fragen an, ich nickte und er ging los zu Karin, packte sie und schob ihr seinen Penis von hinten rein und begann zu stoßen!

Ich stand neben dem Griller, erregt und sah mir das Treiben der beiden an! Plötzlich legte Karin eine Hand auf die Schulter, stellte das Teller mit dem Fleisch auf den Tisch, griff nach meinem Penis und meinte, ob sie helfen soll???

Sagen brauchte ich nichts, sie kniete sich vor mich hin, nahm ihn in den Mund und begann geil zusagen! Derweil sah ich zu Karin, sah sie stöhnen und immer wieder lächelte Sie in meine Richtung! Ich sah wie sie von Hannes immer härter gestoßen wurde…….blickte nach unten, wo Caro mit Ihrer Zunge mich verwöhnte!!!

Caro´s Zunge verwöhnte mich so sehr, das ich nicht lange aushalten konnte und ich stöhnte: “Ich komme!”…..sie machte weiter und ich spritzte in Ihrem Mund ab. Sie machte weiter, leckte meinen Penis sauber……….lange war er nicht schlaff, gleich darauf wurde er wieder steif. Sie stellte sich auf, schaute mich an und sagte: “Jetzt bin ich an der Reihe und möchte geleckt werden!”……Sie setzte sich auf den Stuhl neben mir, drehte sich aber so hin, das ich Hannes und Karin sehen konnte, ich senkte meinen Kopf zwischen Ihre Schenkel und meine Zunge erreichte Ihre Vagina……ich spielte, küsste und leckte sie, drang mit der Zunge in sie ein und sie wurde immer feuchter……

Ich hörte wie es bei Hannes nun soweit war und er in Karin abspritzte!!! Er zog seinen Penis raus, Karin drehte sich um und leckte seinen Penis sauber!!!

Also das passierte sagte Caro, wir machen später weiter!!!! Passte mir zwar jetzt nicht wirklich, aber ich durfte die herrliche Vagina von Ihr schon schmecken und ich dachte mir, wie geil es sein wird, wenn ich erst in ihr drinnen bin!

Karin stand auf, das Sperma kam aus Ihrer Vagina und tropfte auf Ihre Oberschenkel……..sie kam lächelnd auf mich zu und küsste mich……ich nahm ein Tuch und wischte Ihr das Sperma von den Schenkeln. Hannes und Caro beobachteten uns…….ich küsste sie und meinte, das wird sicher ein geiler Tag heute!

Es wurde gegrillt das Essen verlief soweit ziemlich ereignislos, aber es lag immer die Geilheit in der Luft!

Nach dem Wegräumen ging es wieder an den Pool und zu den Liegen, wieder sah ich, wie Caro sich gegenüber von mir hinlegte und die Beine spreizte. Hannes tauchte ab im Pool und Karin blieb bei uns!

Ich konnte einfach nicht mehr! Ich ging zu Caro, setzte mich neben sie und begann über Ihre Schenkel zu streicheln! Sie lächelte mich an, griff nach meinem Penis und begann ihn zu massieren! Meine Finger glitten immer weiter nach oben……ich küsste sie, fuhr mit der Zunge Richtung Busen und verwöhnte Ihre Nippel, meine Finger drangen in Ihre Vagina ein und ihre Handbewegungen wurden immer schneller!!!!

Jetzt oder nie!!! Ich schob ihre Hand weg von meinem Penis, spreizte Ihre Beine und schob meinen Penis in ihre sehr feuchte Vagina!!! Ich begann sie zu stoßen, küsste sie dabei am Hals und am Busen und nahm ihr stöhnen wohlwollend entgegen.

Karin sah uns zu und spielte mit Ihren Fingern an Ihrer Vagina…….sie wurde auch richtig feucht, stand dann auf und kam zu unser herüber, sie stellte sich über Caro und senkte sich mit Ihrer Vagina auf den Mund von Caro…….Caro begann zu lecken……ich küsste Karin und genoss jeden einzelnen Stoß in Caro!!!

Caro drückte mich ans sich und meine Stöße wurden fester und fester und ich spürte, das ich gleich abspritzen werde……..ich sah hinunter, sah wie Caro Karin leckte und ich konnte nicht mehr, mein Saft schoss in die Vagina von Caro………..ich machte weiter…..zog ihn noch nicht hineis, ich genoss es noch bis mein Penis schlaff wurde….ich zog ihn hinaus und sah wie das Sperma aus der Scheide von Caro geronnen kam.

Ich ging ein wenig weg, denn Karin beugte sich über die Vagina von Caro und begann, die Vagina zu lecken und mein Sperma wegzulecken!!!!

Hannes stand in der Zwischenzeit neben uns, sein Schwanz war hart…….er drückte Karins Kopf auf die Seite und steckte seinen Penis in Caro…..die laut aufstöhnte……Karin lies sich weiter von Caro lecken und ich ging zu Karin, küsste sie, nahm ihren Kopf und führte führte Ihren Mund zu meinem Penis!!! Sie nahm in rein und begann zu saugen…..bis er wieder richtig hart war!

Karin stieg hinunter, legte sich neben Caro und ich drang tief in Karin ein! Hannes und ich stießen unsere Damen und wir spritzten fast gemeinsam ab!!! Kurz darauf zogen wir unsere Penise raus und die Damen spreizten ganz weit die Füße und wir konnten zusehen, wie bei beiden das Sperma heraus rinnt.

Wir hatten uns eine kurze Pause verdient…….dich die Pause dauerte nicht lange! Fortsetzung folgt!