Footjob

Beim wichsen erwischt -2-
Danke für die positive Resonanz und weiter gehts mit meiner Lebensgeschichte aus meiner Jugend.

Wie ich schon im ersten Teil schrieb, hatte ich keine Probleme damit zuhause zu masturbieren. Meine Mam war 19 Jahre älter als ich, Sie war schlang und hatte ein schönes B Körbchen, dunkelbraune Schulterlange Haare.

Mit 17 hatte mein Vater eine neue Position in der Firma und musste dadurch öfters in Süddeutschland für mehrere Tage arbeiten. In der Zeit haben wir zuhause FKK gemacht. Es war immer ein schöner Anblick, meine Mam nackt zusehen, ich fand sie damals wunderschön.

Da meine Mam ein ausgeprägtes Sexualleben mit mein Vater hatte. Fehlte ihr der Sex in seiner Abwesenheit und sie fragte mich, ob es ok sei für mich, wenn sie abends Besuch bekommen würde. Ich hatte schon am Tag keine Probleme damit und abends auch nicht, nur mein Vater dürfte nichts erfahren.

Am Abend ging meine Mam mit Ihrer Freundin aus, es war ein geiler Anblick beide in ihren Minikleidern zusehen. Ich schlief schon als meine Mam mit einen Mann wieder nach Hause kam. Sie war ziemlich angetrunken und man hörte Sie. Beide gingen gleich ins Schlafzimmer. Ich habe mich dann auf den Flur geschlichen, die Tür war ein Spalt auf und es schien Licht auf den dunklen Flur. Ich sah meine Mam wie sie sich küssten. Sie zogen sich aus und ich schaute zu wie Sie im einen geblasen hat. Es war wie ein Film für mich, ich war fasziniert von den Anblick. Dann fingen Sie an zu ficken. Meine Mam stöhnte ziemlich laut. Ich stand nackt im Flur und fing an zu wichsen. Leider konnte ich nicht beenden, weil meine Mam ins Badezimmer wollte. Ich fing sie dort ab. Sie war durch geschwitzt und wischte sich ihre Muschi sauber, sie guckte glücklich und flüsterte mir zu, das es Spaß pur war und sie weiter machen will. Ich ging zurück in mein Zimmer und wichste zu Ende. Nun konnte ich glücklich einschlafen. Morgens beim aufwachen bemerkte ich, das meine Mam bei mir im Bett lag, ich hatte Sie fest umarmt, meine Morgenlatte lag an ihrem Arsch und wurde härter. Meine Mam wachte auch auf und genoss die Situation, ich streichelte ihren Busen und sie bewegte ihren Arsch so, dass es immer schöner für mich wurde, gleichzeitig presste Sie sich fester an mich und streichelte meine Beine. So in dieser Position Spritze ich ab. Ich hatte mein erstes Pedding mit meiner Mam und es war ein aufregendes Gefühl.

Mein ersten Sex hatte ich mit 17, natürlich nicht mit meiner Mam, mit einer Klassenkameradin, sie war meine erste Freundin. Ich verbrachte viel Zeit bei ihr, dass Sexualleben meiner Eltern war mir anderen gegenüber peinlich.

Eines morgens bin ich früh von meiner Freundin nach Hause gegangen und wollte mir was aus der Küche zum frühstücken holen. Da sah ich meine Mam in Strapsen und High Heels am Kühlschrank stehen, man sah ihr an das Sie gerade Sex hatte. Am Küchentisch saß ein fremder nackter Mann. Man sah es ihm an, das die Situation sehr peinlich für ihn war. Meine Mam nahm es locker, setzte sich zu ihm auf den Schoß, umarmte und küsste ihn. Ich nahm mir was zu essen und konnte seinen echt großen Schwanz sehen und ging ins Wohnzimmer. Die beiden machten sich fertig und er ging. Meine Mam kam zu mir, Sie war noch leicht angetrunken und erzählte mir alles ausführlich. Ich bekam ein Latte dabei. Ich konnte nicht anders als mir einen runter zu holen, es war einfach nur schön.

Am Abend kam der selbe Mann wieder, wir haben im Wohnzimmer gefeiert, ich durfte mit trinken, sie unterhielten sich, ich schaute mehr fern. Irgendwann machten sie heftig rum, knutschten und fummelten. Ihre Hand war die ganze Zeit in seiner Hose, bis sie ihm die auszog und anfing in zu blasen, ich schaute kurz zu und ging dann in mein Zimmer. Ich hatte mein Trinken vergessen und bin später noch mal rein. Sie waren mitten drin. Sie waren so vertieft in sich, dass sie garnicht mitbekommen haben, das ich mir das Ganze sehr lange mit anschaute. Mich hat das so angerurnt, das ich ein paar mal an diesen Abend in meinen Zimmer masturbiert habe.

Meine Mam hatte bestimmt ein halbes Jahr mit ihm eine Affäre, beide waren verheiratet und es war auch beiden klar um was es geht. Ich habe öfters beide beim Sex mitbekommen und es war immer eine geile Situation für mich.

Fortsetzung folgt, als ich mit 18 meine erste Erfahrung mit einer reifen Frau hatte.